Lese-Tipps

Warum und wieso

Als Ergänzung zu "Wo fange ich am besten an" (Infos auf der Startseite) möchte ich hier ein paar Leseempfehlungen geben. Sie haben den Vorteil gemeinsam, dass aktuelle Ereignisse beleuchtet werden.

Nicht jeder hat ja einen Bezug zum Dreißigjährigen Krieg, oder gar zur Zeit um Christi Geburt, aber sicher zum 11. September 2001 (9/11) oder dem Amoklauf von Winnenden, Colombine etc. Als Zeitzeugen haben wir uns alle eine Meinung dazu gebildet, oder haben besser gesagt die offizielle Version geschluckt. Diese dient hauptsächlich der Verschleierung, und der Einschläferung unseres Bewusstseins.

Vor Jahren gab es mal einen Film mit dem Titel Sie leben! Da findet ein Mann eine Sonnenbrille, und zwar eine ganz spezielle. Durch sie kann er auf einen Schlag hinter die harmlose Fassade blicken. Auch wir müssen aufwachen und der (schrecklichen) Realität ins Auge blicken lernen. Doch um das tatsächliche Bild überhaupt ertragen zu können, bedarf es einer inneren Stärke, die nur langsam wächst - und zwar parallel zum Zutrauen in das eigene Denkvermögen. Es behutsam zu schärfen, dazu sollen folgende Lese-Tipps dienen. 

Ihr Thomas C. Liebl

Empfohlene Links